31. Jul, 2016

Delémont - Vorbourg - Béridier - Plain de la Chaive - La Haute Borne -Dumont - Delémont

Für unsere Wanderung begaben wir uns heute mal in den Jura, dem jüngsten Kanton der Schweiz. Am Bahnhof der Kantonshauptstadt starteten wir unsere Wanderung und folgten der Markierung durch die schöne Altstadt. Entlang der Vorstadtquartiere wanderten wir nach La Mexique, wo es dann erst auf einem schönen von Bäumen gesäumten Wanderpfad und dann etwas steiler im Wald von La Vigne  hoch zur Burgruine von Château Vorbourg ging. Nun folgten wir dem Gratweg, wanderten am Aussichtspunkt Béridier vorbei und gelangten auf die Plain de la Montagne. Ein kurzes Stück auf der Strasse und wir zweigten wieder ab in den Wald, wo wir dann wieder ziemlich schnell an Höhenmeter gewannen. Wir erreichten so den Plain de la Chaive mit seinen 930 m.ü.M der höchste Punkt der Wanderung, wo es dann wieder leicht abwärts zur Hochebene La hHaut Borne ging. Wir folgten dort der Strasse in westlicher Richtung bis nach La Stockweid, um dann querfeldein auf dem markierten Wanderweg nach La Claude Chappuis abzusteigen. Auf einem Forstweg, welcher nach einiger Zeit langsam in einen schönen Pfad überging, wanderten wir dann durch den Wald an einigen uns spalierstehenden Steinmännchen entlang. Bei der Weggabelung zweigten wir in Richtung Develier ab, wo wir dann dem Bachlauf Le Golat hinunter zur Cabane Bezout folgten. Bei Les Chauxfors verliessen wir den Wald und wanderten am Château  Domont vorbei. Dort ging es dann über Felder an den Stadtrand von Delémont, wo wir dann der Strasse entlang und am Château Delémont vorbei wieder ins Zentrum und somit zum Endpunkt unserer Tour gelangten. Schöne und abwechslungsreiche Wanderung mit knapp 21 Kilometern in rund 5.5 Stunden reiner Wanderzeit. Insgesamt 650 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie