20. Mrz, 2014

Mäls - Regitzer Spitz - Fläsch - Mäls

Heute unternahmen wir bei schönstem Wetter eine Wanderung auf einen wunderbaren Aussichtsberg, den Regitzer Spitz. Gestartet sind wir hierzu in Mäls (Balzers) bei der Kapelle. Dort folgten wir der teils aspahltierten Fahrstrasse bis nach Mattheid, wo wir dann weiter auf einem kleinen Bergpfad zum Regitzer Spitz wanderten. Oben genossen wir, zwar bei heftigen Windböen, die atemberaubende Aussicht. Danach begaben wir uns runter zum Vorderen Ochsenberg, wo wir dann zum Abstiegspfad nach Fläsch abzweigten. Der Weg war dabei bis auf eine Stelle, welche von Steinschlag nicht mehr passierbar war (wir nahmen da eine etwas sehr steile Abkürzung...), ganz gut begehbar. Unten angekommen haben wir dann erst gelesen, dass dieser Weg eigentlich gesperrt war!!! In Fläsch folgten wir dann dem Weinwanderweg bis runter zum Fläsch Bad und weiter dem Rhein entlang. Unter dem Ellhorn bogen wir rechts ab und liefen auf dem Wanderweg wieder zu unserem Ausgangspunkt nach Mäls. Sehr schöne und aussichtsreiche Wanderung mit knapp 20 Kilometern in 5 1/4 Stunden.

Bildergalerie