28. Jun, 2015

Langwies - Durannapass - Conters

Für unsere heutige Wanderung begaben wir uns ins Schanfigg, einem langgestreckten Tal im Kanton Graubünden. Bei der Bahnstation Langwies startete unsere Tour und führte uns durchs Dorf hinauf zur Sapüner Holzbrücke. Ein wildromantischer Schluchtenweg schraubte sich dem Bach entlang bergauf. An einem schönen und mächtigen Wasserfall vorbei, weitete sich das Tobel bald zu einem breiten Bachbett. Etwas steil bergauf erreichten wir dann ein gekiestes Fahrsträsschen auf welchem wir gemächlich ansteigend das kleine Walserdörfchen Strassberg erreichten. Über den Sattel gelangten wir durch ein Hochmoor auf den 2121 Meter hohen Durannapass. Ein kurzer Abstecher zum nahgelegenen idyllischen Grünsee liessen wir uns nicht nehmen und genossen dort das herrliche Panorama. Zurück auf dem Durannapass ging es nun hinunter über die Alp Obersäss ins Prättigau. Auf einer Naturstrasse wanderten wir über das Untersäss nach Conterser Schwendi und durch steile Wald- und Wiesenpfade bis nach Conters. Dort ging es mit dem Postauto runter ins Tal nach Küblis. Wunderschöne Bergwanderung mit rund 18 Kilometern in 5.5 Stunden reiner Wanderzeit. 840 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie