30. Sep, 2016

Hochoetz - Wetterkreuz - Woergetal - Iss Alm - Balbachalm - Hochoetz

Die Acherkogelbahn brachte uns bequem mit der Gondel hoch zu unserem Ausgangspunkt der heutigen Rundwanderung in Hochoetz. Bei der Bergstation starten wir unsere Tour und folgten erst der Naturstrasse und etwas steiler an der Bielefelder Hütte vorbei zum Wanderweg. Der gut ausgebaute Weg führte uns durch unzählige Latschenkiefer erst am Hang entlang und dann über Kehren hoch zu einem Sattel. Dort folgten wir dem steinigen Weg der Nordwestflanke des Wetterkreuzkogel hoch bis zum Vorgipfel, von wo es jetzt nur noch ein kurzer Aufstieg auf dem Gipfel war. Eine atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge, wie Zugspitze und Wildspitze, belohnte unsere Aufstiegsmühen. Nun begann der etwas steilere und mühsame Abstieg ins stille Woergetal. Schmale Wege führten uns in kleinen Talstufen stetig hinunter an felsigen Steinabbrüchen und kleinen Bächen vorbei und gelangten zum Knappenhaus am Puchersee. Ein nochmaliger kurzer Abstieg brachte uns dann zur Oberen Iss Alm, wo uns dann kleine, steinige Bergwege im stetigen auf und ab über den sogenannten Knappenweg führten. Durch eine wundervolle Herbstlandschaft, über Felsabbrüche hindurch und schliesslich über Wiesen und Wälder erreichten wir dann die Balbachalm. Dort konnten wir uns stärken und die wunderbare Herbstsonne geniessen. Über die Naturstrasse gelangten wir wieder bequem zurück zur Bergstation  der Acherkogelbahn. Wunderschöne Bergtour mit knapp 12 Kilometer in 4 Stunden und 40 Minuetn reiner Wanderzeit. Insgesamt 770 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie