10. Aug, 2014

Merlen - Murgseefurggel - Murgsee - Merlen

Heute stand wieder einmal eine unserer Lieblingswanderung auf dem Programm; Die Wanderung zum schönen Murgsee. Wir starteten dazu beim Wanderparkplatz P1 in Merlen. Über eine Brücke gelangten wir zum Wanderweg, welcher uns zum Teil steil und steinig in die erste Talebene nach Gspon führte. Dort folgten wir immer dem Bachlauf entlang, bevor wir dann zur zweiten Talebene hochstiegen. Auf steinigen Pfaden verlief der Weg unterhalb des beeindruckenden Mürtschenstock-Massiv bis hin zum Talende. Dort stiegen wir, bei immer wiederkehrenden heftigen Windböen, hoch bis zum Murgseefurggel, dem höchsten Punkt unserer Wanderung. Ein wunderbarer Blick auf den Murgsee und die umliegenden Berge war die Belohnung des etwas steilen Aufstieg durch die schmalen Pfade. Wegen des heftigen Windes ging es dann aber zügig hinunter zum Murgsee, wo wir dann eine kurze Mittagsrast machten. Den Rückweg erfolgte dann schmalen und zum Teil sehr steilen Strässchen durch das Arvenreservat des Unteren Murgsees, bis ganz runter ins Murgtal zum Wanderparkplatz. Wunderschöne Rundwanderung mit 14.5 Kilometern und insgesamt 860 Höhenmetern aufwärts in 5 Stunden und 15 Minuten reiner Wanderzeit.

Bildergalerie