6. Apr, 2015

Rorschach - Lochmühle - Untereggen - Rorschach

Für unsere heutige Wanderung begaben wir uns nach Rorschach am Bodensee. Dort starteten wir am Bahnhof und folgten der Promenade am Seeufer entlang bis zum Strandbad in Goldach Nach der Überquerung des Goldbachs schlugen wir den Weg nach Tübach ein. Am Kapuzinerinnenkloster Scholastika vorbei führte uns der Weg durch den Wald hinauf zur Haldenmühle. Erst ging es dann ein kurzes Stück an der Autobahn entlang, bevor es über ein paar Kehren hinunter zur Lochmüli, einer stillgelegten Fischzucht, ging. Auf dem Goldacher Wasserweg zog sich dann ein ziemlich steiler Weg hinauf zum Dörfchen Untereggen. Dort machten wir eine kurze Rast und konnten einen wunderbaren Ausblick über den Bodensee geniessen. Am Schloss Sulzberg und dessen Schlossweiher vorbei erreichten wir dann schliesslich den Weiler Eschlen als höchsten Punkt unserer Wanderung. Schnurgerade und zum Teil steil ging es durch den Wald hinunter nach Rorschacherberg. Dort wanderten wir stets entlang der Strasse quer durch die Stadt bis zum Hafen. Auf der Seepromenade erreichten wir dann wieder unseren Ausgangspunkt der Wanderung. Einfache Wanderung mit schönen Eindrücken. Insgesamt 20,25 Kilometern in 4 Stunden und 45 Minuten reiner Wanderzeit. Insgesamt 450 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie