29. Jan, 2017

Hemberg - Salomonstempel - Bendel - Rigelschwendi - Hemberg

Heute führte der Verein «St. Galler Wanderwege» die Wanderung «Rund um den Salomonstempel» durch, welcher wir uns anschliessen durften. Treffpunkt war dazu im Dorfzentrum von Hemberg, einer typischen Toggenburger Landgemeinde, welche schön auf dem Sonnenplateau zwischen Thur und Neckar thront. Nach der Begrüssung durch den Wanderleiter Edi Hutter zogen wir mit den 33 anderen Wanderbegeisterten der Strasse folgend los und wanderten in Richtung Bädli. Von dort gelangten wir erst leicht ansteigend und danach etwas steiler über die Schneehügel beim Ober-Bad hoch zum Salomonstempel. In südlicher Richtung verlief nun unser Weg durch schöne Waldgebiete und einer äusserst aussichtsreichen Winterlandschaft durch welche wir das Restaurant Sternen Bendel erreichten. Dort konnten wir uns nun in gemütlicher Runde bei gutem Essen nun wohlverdient ausreichend verköstigen. Nach der Stärkung folgten wir dem Wanderweg leicht aufwärts zum Kellen-Bendel und gelangten weiter durch den Allmeindwald hinauf zur Rigelschwendi, mit 1130 Meter über Meer, zum höchsten Punkt unserer Wanderung. Die fantastische Aussicht über die Winterlandschaft, den Alpstein und die Churfirsten lud uns nun zum Verweilen und Staunen ein. Die letzten beiden Kilometer ging es danach über Wald und Eggli stetig bergab, und wir gelangten wieder zu unserem Ausgangspunkt in Hemberg zurück. Schöne Winterwanderung mit 10.2 Kilometern in rund 3 Stunden reiner Wanderzeit. Insgesamt 300 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie