1. Jan, 2017

Birmensdorf - Uetliberg - Felsenegg

Für unsere gemütliche Neujahrswanderung begaben wir uns nach Birmensdorf im Kanton Zürich. Dort starteten wir am Bahnhof unsere Wanderung und folgten der Strasse nach Oberrisi. Am Waldrand zweigten wir dann auf den wunderschönen Wanderweg in den Wald bei Weissenbrunnen ein. Leicht ansteigend wanderten wir nun immer der Anhöhe entlang über Rüti und Tobel zur Station Ringlikon. Nach der Überquerung der Geleise, bogen wir auf eine mit Mammutbäumen gesäumte Forststrasse ein, welche uns nun gemächlich hinauf zu dem kleinen Nebengipfel Hohenstein brachte. Wir folgten nun dem schönen Gratweg und unzähligen Naturtreppenstufen hinauf auf den Zürcher Hausberg, dem Uetliberg. Dort erwartete uns im Hotel Uto Kulm ein äusserst reichhaltiges und feines Brunch-Buffet, wo wir auf das neue Jahr anstossen und uns ausgiebig stärken konnten. Mit Blick über das Nebelmeer und den entfernten Alpengipfeln wanderten wir nach dem tollen Brunch weiter, wo es dann ab dem Berggasthaus Staffel für eine Zeit lang auf etwas breiteren Wege weiterging. An Annaburg und Fallätschen vorbei erreichten wir Balderen, wo wir wiederum auf einen Wanderweg einbiegen konnten. Immer dem Grat entlang führte uns der Weg an der ehemaligen Burg Balderen hinweg aufs Felsenegg. Dort ging es nun bequem mit der Gondelbahn zurück ins Tal nach Adliswil. Einfache, aber wunderschöne Tour zu Jahresbeginn mit rund 12 Kilometern in 3 Stunden reiner Wanderzeit. Insgesamt 480 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie