13. Nov, 2016

Lustdorf - Stählibuck - Sonnenberg - Lustdorf (Thunbachtalweg)

Der Thunbachtalweg stand heute auf unserem Wanderprogramm und wir begaben uns dafür ins thurgauische Lustdorf. In der Dorfmitte marschierten wir los und wanderten westwärts auf breiten Wegen zum Weiler Friedberg. Auf dem schönen Höhenweg mit Blick über die Nebellandschaft gelangten wir über Chirchberg zum Stählibuck-Aussichtsturm. Der im Jahre 1908 erbaute und 27 Meter hohe Turm bot uns dabei einen herrlichen Rundblick über die sanfte Thurgauer Landschaft. Der etwas steile Weg durch den Wald brachte uns nun zügig hinunter nach Dingenhart, wo wir nun der Strasse folgend zum Waldrand und dann sehr idyllisch zum Thunbach wanderten. Durch den verträumten Weiler Chöll und später unterhalb des Schloss Sonnenberg vorbei führte uns danach der Weg durch die geschützten Wälder des Immenbergs. Am Rand des Abbruchs ins Lauchtal, mit herrlichem Blick ins besagte Tal, folgten wir der Naturstasse über Weilerwies nach Hinderbärg. Der Abstieg brachte uns dann an den Altbach und zu den idyllisch gelegenen Wetzikerweihern. Der sanfte Aufstieg aus dem Thunbachtal brachte uns schliesslich wieder zu unserem Ausgangspunkt in Lustdorf. Wunderschöne und abwechslungsreiche Rundwanderung mit 13.5 Kilometern in 3.5 Stunden reiner Wanderzeit. Insgesamt 350 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie