22. Sep, 2014

Lechweg Etappe 2: Lech - Steeg

Unsere zweite Etappe des Lechwegs startete im östlichen Teil von Lech. Über Stubenbach verlief der breite Wanderweg oberhalb der Lechschlucht zur Bodenalpe. Über einen breiten Forstweg ging der Weg immer weiter bis zu einer Brücke, wo wir den Lech überquerten. Nun ging es in langen Kehren hoch in einen Höhenwald, wo ein schmaler, sumpfiger und ziemlich steiler Weg uns zum Walserdorf Warth führte. Eine kleine Hängebrücke über den Krumbach führte uns nach Gehren auf Tiroler Boden. Weiter ging es durch den kleinen Ort Lechleiten und schliesslich über einen Panoramaweg in Richtung Steeg. Weit über dem Lech öffneten sich uns wunderbare Blicke ins Lechtal. Auf der alten Bundesstrasse, welche sich Natur nach und nach den Lebensraum zurück holte, führten einige Serpetinen uns zum Lech hinunter. An seinem Ufer entlang ging es dann hinein in den Ort Steeg. Mit knapp 26 Kilometern leine der längeren Etappe des Lechwegs. Anstrengend, aber sehr schöne Wandertour. 7.5 Stunden reine Gehzeit. Insgesamt 800 Höhenmeter aufwärts.

Bildergalerie