28. Mai, 2014

Rundwanderung Iona

Zur heutigen vierten "Wandern Schottland"-Tour ging es mit Bus und anschliessend mit der Fähre auf die Insel Iona. Wir starteten im Südosten der Insel und durchquerten diese zum Strand an die Westküste. Dort konnten wir uns auf die Suche nach dem Glück bringenden "Iona-Marmor" machen. Von da aus liefen wir an Küstenformationen über einen kleinen Pass und schönen blühenden Wiesen zum Strand, an welchem im Jahre 563 n. Chr. Columban aus Irland anlegte um das Christentum zu verbreiten. Dort machten wir dann Mittagsrast, bevor es dann über ein einsames Hochmoor, vorbei an dem stillgelegten Marmor-Steinbruch zurück zu unserem Ausgangspunkt ging. Kurze, aber sehr schöne Wanderung mit 8.8 Kilometern in 164 Minuten reiner Wanderzeit.

Bildergalerie